Maikaefer's Weblog


Ankunft in Japan – Auf geht’s
August 15, 2009, 6:11 pm
Filed under: Japan - wir kommen... | Schlagwörter: , , , ,

100_8417Narita-Airport, zum Glück müssem wir heute keine Swineflou-Unterlagen ausfüllen und der Gang durch die Imigration verläuft zügig. Mit dem Limousinenbus No. 11 geht es nach Aksaksa zum ANA-Hotel. Während der Warterei auf den Mitarbeiter der Umzugsagentur sehen wir einen Demonstrationszug von jungen Koreanern, die, begleitet von lautstarker Musik und rhythmischem Trommelschlag, gegen einen Weltkrieg demonstrieren. Zufall oder nicht, nur wenige hundert Meter vor dem Demonstrationszug fahren zwei auffällige Wagen einer rechtsextremen japanischen Gesinnung, das Fahrzeug über und über behängt mit großen Landesflaggen und metallisch klingende Megaphonansagen aus der Konserve.100_8419 Fahrt mit dem Auto nach Denenchoufu. Es ist hier heißer als am Flughafen, über 30° Celsius und die Zirpen und Zikaden vor unserem Haus veranstalten einen ohrenbetäubenden Lärm.
Nach der Einweisung in Haustechnik und Müllrituale, Übergabe dicker Stapel an Büchern, Guides, Karten und Touri-Infos über Tokio geht es zum ersten Einkauf im „National Den-en“ (hohe Preise reissen uns fast von den Socken). Bei Sonnenschein und trockener Luft (für Mitte August eher ungewöhnlich) , machen wir uns zu dritt auf zu einem Supermarkt. Noch schwach den Weg in Erinnerung aufgrund unserer vorherigen Tokio-Aufenthalte gehen wir durch die Straßen. Die Bürgersteige sind ein Witz. Jeweils am Fahrbahnrand schmale Streifen, auf denen man immer wieder den zahlreichen Strommasten, Hydrantanzeige-Pfählen und Straßenlaternen ausweichen muss. Zwar haben wir den eigentlich gesuchten Supermarkt in Bahnhofnähe nicht gefunden sind aber zu einem etwas weiter weg gelegenen gekommen, eben der „National Den-en“.


1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

Hallo Maikäfer!

Bin soeben zufällig auf deinen Blog gestoßen und habe mich etwas durchgeklickt. Bei all dem Hin und Her finde ich es beachtlich, dass du erstens so viel Zeit zum Bloggen findest und es zweitens noch schaffst, so viele Eindrücke durch die Einträge zu vermitteln. Kompliment!

Also dann erst mal: Viel Erfolg im Land der aufgehenden Sonne!

Liebe Grüße
– Yvonne

Kommentar von insanityisoverrated




Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: