Maikaefer's Weblog


Selbst gebackenes Brot
September 28, 2009, 12:27 am
Filed under: Japan - wir kommen...

schwarzbrot-2Insgesamt 200 kg Brotmehl vom „Ulmer Spatzen“ aus Deutschland wurden bestellt – davon haben wir 10 kg übernommen. Das körnerdurchzogende Schwarzbrotmehl ergibt ein ziemlich dunkles und leckeres Vollkornbrot, das mit Sonnenblumenkernen ergänzt, ganz vorzüglich wird. Auch wenn die tollkühne Entscheidung, gleich bei der ersten Bestellung diese Große Menge abzunehmen, uns vor logistische Probleme gestellt hat (woher die ganzen Behältnisse zum Einfüllen und Aufbewahren nehmen?) – nach den ersten Backproben steht fest, dass wir in drei Monaten wieder dieses leckere Mehl bestellen werden. Die knapp 8.000 Yen sind da gut investiert!

schwarzbrot-4

 
schwarzbrot-5
schwarzbrot-6

schwarzbrot-3

schwarzbrot-1


2 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Mensch Maike, da kannst du mir auch eins backen, wenn du wieder in Deutschland bist. 8.000 Yen sind wie viel €?

Kommentar von shirtklinik

Hi Shirtspezi – komm‘ uns doch einfach mal besuchen (Flug ab 500,00 Euro ;O)))
das Mehl hat genau 7,780 Yen gekostet (das weiss ich jetzt so genau, weil ich heute die Monatsabrechnung gemacht habe…) und das sind – je nach Umrechnungskurs, der momentan täglich stark schwankt – ca. 57,00 Euro!

Kommentar von maikaefer




Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: