Maikaefer's Weblog


Ausflug nach Jiyugaoka
Oktober 14, 2009, 5:16 am
Filed under: Japan - wir kommen... | Schlagwörter: , , , , , , , ,

jiyugaoka_6kleinBei schönem Wetter (blauer Himmel und Sonnenschein um die 20 °C) wird ein Spaziergang nach Jiyugaoka eingeplant. Die Kanpachi-dori überqueren, in Richtung Jiyugaoka herunter, über die Bahnlinie und dann links eine begrünte Straße entlang immer weiter bis zum Joshin-ji Tempel. Hier befinden sich 3 Holzhäuser, in denen je drei vergoldete, mannshohe Buddhastatuen untergebracht sind und ein Mainhouse mit einer riesigen Buddhastatue, von der wir nach oben hin nur den Bauchnabel erkennen können (den Rest verdeckt das Holz der Dachkantenkonstruktion, die Figur ist sicherlich an die 15 m hoch). Die Hallen sind leider geschlossen, so dass nur ein Blick durch die Scheibe möglich ist. Auf der Tafel erfahren wir, dass nur einmal jährlich, zur großen Prozession, am 16. August die Hallen für Besucher zugänglich sind. Dann werden wir noch einmal vorbeischauen, denn die Statuen hinterlassen einen mächtigen Eindruck. Die Gartenanlage ist nett und es grenzt ein sehr großer Friedhof an die Tempelanlage mit Steinquadern, kleinen Mini-Tempeln, Bonsaibäumen und viel Räucherschwaden aus von den Angehörigen frisch aufgestellten Gläsern und Räucherhäuschen. Die schwadronierte Luft stimmt die anwesenden Japaner offensichtlich mutig, denn alle trauen sich un mit einem freundlichen ‚Konichi wa‘ anzusprechen.

jiyugaoka_5kleinjiyugaoka_7kleinjiyugaoka_8klein

Nach dem Tempel geht es in Richtung Bahnhof weiter durch enge Gassen und im Strom von unzähligen Menschen. Eine Art Stadtteilfest wird gefeiert, es gibt hawaianische Musik und Hula-Tanz, Essenstände am laufenden Meter und Nippes am Straßenrand. In einer kleinen Gasse hocken viele Menschen um eine Art weissen Kaninchendraht herum. Beim näheren Hinsehen entdecken wir in dem Gitter kleine Hunde, die auf Fliestüchern herumlaufen und von wie irre gewordenen Japanern angegrapscht werden. Rundherum befinden sich viele weitere Hundehalter, Dackel mit Röckchen, Chiuaha-Hündchen mit Goldkette und Pudel mit pinkfarbenen Haarspangen. In Sachen Hunde spinnen die Japner ganz besonders…

 

jiyugaoka_11kleinjiyugaoka_17klein


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: