Maikaefer's Weblog


Nihon Minkaen – sehenswertes Freilichtmuseum
September 16, 2010, 3:39 am
Filed under: 1 Jahr Japan


23 alte traditionelle japanische Häuser – inklusive Mühle, Bootshaus, Kabuki-Bühne, Gasthaus u.a. – (z.T. mit Reetdachdeckung) haben wir im japanischen „Molfsee“-Freilichtmuseum angeschaut. Nihon Minkaen – Japan Open-Air Folk House Museum in Kawasaki war dass Ziel eines kleinen Wochenendausfluges. Das Museum liegt am Stadtrand mitten im Grünen an einem Berghang, so dass das Schlendern entlang der Häuser schon eine nette Abwechslung zum Großstadttrubel bietet.

Am Wochenende (es kann mitunter sehr voll sein – wir hatten aber Glück: Anfang September an einem Samstag verirrten sich nur eine Handvoll Japaner hierher) beleben Freiwillige die Häuser, sitzen an der Feuerstelle und erzählen von der Lebensweise und dem Alltag damals (auf Japanisch, Brockenenglisch und z.T. auch mit einigen deutschen Wörtern). Webstühle, auf denen auch heute noch etwas gewebt wird, ein wunderschönes altes Gästehaus (kurioserweise mit elektrischer Beleuchtung an der Decke), alte Handwerkskunst und vor allem einen Eindruck der traditionellen Lebensweise vermittelt dieses Freilichtmuseum, dass uns wie ein japanisches „Molfsee“ vorkommt.

Direkt in unmittelbarer Nähe zum Nihon Minkaen liegt das große Taro Okamoto Museum (der 1996 84-jährig verstorbene japanische Künstler, Vertreter einer grellen, kunterbunten Popart mit Hang zum Durchgeknallten bietet ein breites Spektrum von Malerei bis Bildhauerei, bekannt sind seine Wandmosaike und Skulpturen), dessen Kunstwerke mehrfach im Straßenbild in Tokyo auftauchen und die wirklich jeder schon einmal gesehen hat, es vielleicht nur nicht dem Namen nach zuordnen konnte.


3 Kommentare so far
Hinterlasse einen Kommentar

Sehr, sehr schön. Ich freue mich bereits jetzt auf den Dezember um Deine Erlebnisse mit Gesten zu geniessen🙂

Kommentar von shirtklinik

Ja so was, da weisst du aber nicht wieviel ich zu erzaehlen habe ;O)))

Kommentar von maikaefer

Ja so was, da weisst du aber nicht wieviel ich zu erzaehlen habe ;O))) mach dich auf heisse Ohren gefasst…

Kommentar von maikaefer




Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: