Maikaefer's Weblog


Hinter diesem grauen Kasten in Yokohama versteckt sich ein Blumenladen
Oktober 8, 2010, 8:26 am
Filed under: 1 Jahr Japan

Wer würde vermuten, dass in diesem ollen Kasten ein Laden mit einem großen Angebot an Schnittblumen auf Kunden wartet?

Und das Beste: zu bezahlbaren Preisen! Wo in Tokyo (immerhin keine 10km entfernt) die Schnittblumen einzeln in Plastik verpackt, oder zu zweien, maximal aber als Blumenstrauß mit drei Blumenstengeln, locker 9-10 Euro kosten, da gibt es hier etwas mehr Flora im Bund für knapp ein Drittel des Preises. Zusätzlich zu den Schnittblumen gibt es noch einige Topfpflanzen, die auch eher günstig zu haben sind. Wir haben uns noch einen „relativ“ großen Kürbis für immerhin knapp 10,00 Euro mitgenommen, der im National Supermarkt mitten in Tokyo für gut 30,00 Euro zu haben ist. Happy Halloween.


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: