Maikaefer's Weblog


Kinkan no Kanroni
Januar 15, 2011, 4:40 am
Filed under: 1 Jahr Japan

Das japanische Neujahrsfest ist das wichtigste im Jahr. Meist kommt die ganze Familie zusammen, es wird tagelang Essen vorbereitet (früher blieb die Küche in der Zeit vom 01. bis 03. Januar kalt, heute geht man gerne ins Restaurant) und viele Leckereien werden aufgetischt. Eine nicht nur hübsch anzusehende sondern auch sehr leckere Variante der japanischen Köstlichkeiten sind Kinkan (Kumquats). Sie werden sowohl frisch als auch geliert serviert.

Kinkan no Kanroni (jap. 金柑の甘露煮, „mit Zucker eingekochte Kumquats“) sind einfach in der Herstellung, aber das Entfernen der Kerne erfordert etwas Aufwand und das Einkochen des Zuckersirups benötigt Zeit. Die Kunkquats werden der Länge nach mehrfach mit einem scharfen Messer eingeschnitten, die Kerne alle entfernt (mit einem Messer herausfrimmeln). Kumquats, Zucker und Wasser in einen Kochtopf geben und solange köcheln lassen, bis ein zäher Sirup entstanden ist. Während des Kochens noch frisch geriebenen Ingwer hinzuügen, wenn man mag. Sind die Früchte glänzend und glasig, ist alles fertig. Pro Person je eine Kinkan no Kanroni auf einen hübschen kleinen Teller – fertig ist die japanische Leckerei.


1 Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar

[…] 15. Januar 2011 von ralphbuttler Das japanische Neujahrsfest ist das wichtigste im Jahr. Meist kommt die ganze Familie zusammen, es wird tagelang Essen vorbereitet (früher blieb die Küche in der Zeit vom 01. bis 03. Januar kalt, heute geht man gerne ins Restaurant) und viele Leckereien werden aufgetischt. Eine nicht nur hübsch anzusehende sondern auch sehr leckere Variante der japanischen Köstlichkeiten sind Kinkan (Kumquats). Sie werden sowohl frisch als auch geliert serviert. … Read More […]

Pingback von Kinkan no Kanroni (via Maikaefer's Weblog) « Auf dem Dao-Weg




Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: