Maikaefer's Weblog


Matsumoto-jō 松本城
Februar 25, 2012, 3:31 am
Filed under: Nach dem großen Beben


Die Burg von Matsumoto (jap. 松本城, Matsumoto-jō, in der Präfektur Nagano) soll eine von Japans schönsten Burgen sein, war ursprünglich eine Festung namens Fukashi-jō (深志城) auf dem Gelände der heutigen Burg. Der Ogasawara-Clan baute diese Festung in der Sengoku-Zeit (Zeit der streitenden Reiche). 1872, nach der Meiji-Restauration, wurde das Hauptgebäude auf einer Auktion verkauft und konnte nur durch die Kooperation von Einwohnern aus Matsumoto vor der Demontage verschont werden. Heute ragt das schwarz angestrichene Gebäude kaum über die modernen Bauten der Provinzstadt Matsumoto und ist als eine der wenigen noch original erhaltenen Burgen Teil des offiziellen japanischen Nationalschatzes.

Adresse
4-1, Marunouchi, Matsumoto City

Matsumoto Castle Administrative Office

Tel: 0263-32-2902 / Fax: 0263-32-2904

E-mail: m-castle@city.matsumoto.nagano.jp

Öffnungszeiten
8:30 – 17:00 (entrance closes at 16:30)

Erwachsene: 600 yen
Kinder: 300 yen


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: