Maikaefer's Weblog


Roppongi

Eigenes Haus für Regenschirme

Welch exklusives Leben so ein Großstadtregenschirm doch führen darf. Hier wird ihm noch gebührend die Ehre erwiesen: Vor dem National Art Center in Roppongi steht diese luxuriöse Unterkunft für die treuen Begleiter an Regentagen. Stilecht untergebracht und komfortabel im Trockenem warten sie hier auf Herrchen oder Frauchen…
+ + +

Midtown Tokyo — Shop until you drop

Wer seinen Kleiderschrank mit netten, stilsicheren und vor allem exklusiven Stücken aufbessern will, ist hier sicherlich richtig. Aber auch einfach nur anschauen, Japaner beobachten, den Chick der Großstadt genießen, das eine oder andere bezahlbare Highlight ergattern (wie beim Design-Shop, in den stilvollen Interiror-Shops, im schönsten MUJI-Store ever von ganz Tokyo, etc.) bringt hier, in Midtown Tokyo extrem viel Spaß. Der 6 Gebäude umfassende Komplex auf insgesamt 6ha mit Büros, diversen Shopping-Ebenen, Museum, Design-Center, Park und immer wieder riesigen Skulpturen zwischendurch verstreut besticht durch modernes, mitunter minimalistisches und überaus gelungenem Design und ist eines der wenigen städtebaulichen Highlights in der Riesen-Metropole Tokyo.







Wie überall, gibt es auch hier eine Reihe an erlesenen Restaurants. Den Bildern auf der Übersichtstafel in den jeweiligen Ebenen nach zu urteilen, alle sehr ansprechend. Eines haben wir neulich getetestet: ein indisches Restaurant im peppigen, modernen Ambiente — angenehem, einmal nicht schwülstig orientalisch sondern im New Yorker Stil. Das Buffet-Lunch fuer 2.000 ¥ (inklusive Desert) mit reichlich Naanbrot-Naschchub war extrem lecker. Schon beim Betreten des NIRVANA New York


(>> mehr Infos) gab es den ersten Aha-Effekt: Der in rot gehaltene Eingangsbereich hat eine Glasbodenplatte, so dass wir über eine Herde kleiner Plastikkühe stolzierten. Sehr fesh und witzig — es sah aus wie direkt aus einer der vielen Design-Zeitschriften… Das Dekor im Restaurant fiel uns gleich bunt und lustig ins Auge: wie ein Merchandising-Shop einer Marimekko-Filiale. Unser Tipp: unbedingt noch einmal hier vorbeischauen und das Essen probieren!

Indisches Restaurant
NIRVANA New York
Midtown Tokyo, 1F / Galeria

+ + +

Ropongi Hills
Ein paar Ausschnitte aus dem noblen Einkaufsviertel mit Blick auf den Tokyo Tower.










Der nicht besonders große, aber nette Mohri Park – zur Abendzeit herrlich kitschig mit Weihnachtslichtern beleuchtet.




+ + +

HARĪ POTTĀ

Roppongi, das Ziel meines heutigen Ausfluges. Die Lichter für die Christmas-Illumination sind bereits aufgebaut, allerdings muss ich noch auf die bezaubernden Anblicke warten, da ich mittags unterwegs bin. Mein Ziel: Toho Cinema Roppongi Hills – Karten für Harry Potter kaufen.


Schreibe einen Kommentar so far
Hinterlasse einen Kommentar



Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s



%d Bloggern gefällt das: